Sicherheitshinweis zu Produkten mit MGE-Motoren Modell F

WICHTIGER SICHERHEITSHINWEIS FÜR MGE-MOTOREN MODELL F

WÄHREND DER WARTUNG ODER INSTANDHALTUNG DEN KLEMMENKASTENDECKEL ERST ABNEHMEN, WENN DIE STROMVERSORGUNG AUSGESCHALTET IST.

Dieser Sicherheitshinweis weist Sie auf ein potentielles Sicherheitsrisiko (elektrischer Schlag) bei Service- oder Wartungsarbeiten an Produkten mit MGE-Motor Modell F der Größe 11-22kW aus dem Produktionszeitraum seit KW 14/2017 hin. Diese Motoren werden in CRE-, MTRE-, TPE-, NBE-, NKE-Pumpen und Druckerhöhungsanlagen mit mehreren Pumpen eingesetzt.

Dieser Sicherheitshinweis ist notwendig geworden, da uns Vorfälle bekannt geworden sind, bei denen Wartungsarbeiten am MGE-Motor Modell F bei abgenommenem Klemmenkastendeckel durchgeführt wurden, ohne dass vorher die Stromversorgung vollständig unterbrochen wurde. Ein solches Vorgehen entspricht nicht den Grundfos-Serviceanweisungen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar, da es aufgrund der freiliegenden stromführenden 400V-Klemmen zu einem Stromschlag kommen kann.

WICHTIG:
Alle Service- oder Wartungsarbeiten, bei denen der Klemmenkastendeckel abgenommen werden muss, dürfen nur bei ausgeschalteter Stromversorgung und ausschließlich von speziell geschultem Fachpersonal durchgeführt werden und in Übereinstimmung mit den jeweils lokal geltenden Arbeitsschutzvorschriften und -bestimmungen für die Durchführung von Arbeiten an elektrischen Anlagen erfolgen.

Des Weiteren ist zu beachten, dass das Berühren spannungsführender Teile bis zu 30 Minuten nach dem Trennen der Stromversorgung eine Gefahr darstellen kann. Es wird auf die Grundfos Serviceanweisungen - insbesondere Ziffer 1.4. – verwiesen, die unbedingt zu beachten sind.

MGE