Goal 6 & 13

Grundfos unterstützt die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen verdienen alle Aufmerksamkeit, die sie bekommen können. Das gilt ganz besonders für die Ziele zu den Themen „sauberes Wasser“ und „Klimaschutz“, die unserer Meinung nach zu den wichtigsten Zielen der Geschichte gehören.

Wir unterstützen insbesondere die Ziele Nr. 6 und Nr. 13, weil wir in diesen beiden Bereichen wirklich etwas bewegen können. Mit unseren energieeffizienten Pumpenlösungen und unserer umfangreichen Erfahrung im Wassersektor können wir einen Beitrag zu den weltweiten Bemühungen leisten, allen Menschen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen zu ermöglichen.

UN goal 6

Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

Bei dem 6. Ziel geht es um den universellen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen. Heutzutage haben geschätzte 844 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dabei ist Wassermangel nur selten der eigentliche Grund dafür. Eine viel größere Rolle spielen eine mangelhafte Finanzierung oder eine schlechte Infrastruktur. Wenn Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen haben, hat das nicht nur negative Auswirkungen auf die Lebensmittelsicherheit und Hygiene. Es beeinträchtigt auch ihre Berufs- und Bildungschancen.

UN goal 13

Maßnahmen zum Klimaschutz

Beim 13. Ziel geht es darum, den Klimawandel aufzuhalten und seine schädlichen Auswirkungen einzudämmen. Die wissenschaftliche Fachwelt und die 195 Unterzeichner des Pariser Abkommens sind sich einig, dass der Klimawandel zu einem Anstieg des Meeresspiegels führen und extreme oder unvorhersehbare Wetterphänomene erzeugen wird, wenn wir dieses drängende Problem nicht sofort angehen.