Dedicated Controls

Grundfos Product Center

gpc-button

Produktkatalog, Unterlagen, Serviceinformationen, Pumpenauslegung, Austauschwerkzeug, CAD-Zeichnungen

Überblick

Die kommunikative Abwassersteuerung

Die ideale Wahl für vernetzte Pumpstationen mit 1 oder 2 Pumpen in der kommunalen Abwassertechnik oder für die Steuerung von Abwasserpumpen in  Büro- und Geschäftsgebäuden ist die Grundfos Abwassersteuerung der Baureihe „Dedicated Controls“. Mit Dedicated Controls können vernetzte Abwasser-Pumpstationen effizienter und zuverlässiger betrieben werden. Die Baureihe Dedicated Controls umfasst eine Reihe von Steuerschaltschränken mit Schalt-, Überwachungs- und Alarmfunktionen, einschließlich:

  • Füllstandsmessung: Analog- und/ oder Schwimmerschalter
  • Optionale Datenbusmodule für Modbus-RTU
  • Optionale Verbindungen über GSM/GPRS
  • Eingang für Pumpensensorsignal, z.B. über IO 111
  • Grafikdisplay mit intuitiv bedienbarer Menüführung

 

Das Betreiberpersonal kann Alarme empfangen, Pumpen starten und momentane Leistungsdaten abfragen. Ein Inbetriebnahmeassistent hilft bei der Eingabe der Daten für die Erstinbetriebnahme und beschleunigt so die Inbetriebnahme.

Für Schaltschrankbauer stehen die Module auch als Einzelkomponenten zur Verfügung. Damit ist ein effizienter, zuverlässiger Betrieb von vernetzten Abwasserpumpen möglich.


Grundfunktionen

  • Pumpenstart/-stopp
  • Wechselbetrieb mit zwei Pumpen
  • Überlauf-Erkennung
  • Überlauf-Messung
  • Alarme und Warnungen
  • Moderner Alarmplaner
  • Start- und Stoppverzögerung
  • freie Sprachauswahl

Die Vorteile auf einem Blick

  • Tägliche Entleerung
  • Schwimmdeckenabsaugung
  • Blockierungsschutz
  • Sicherheits-Nachlaufverzögerung
  • Tauchrührwerk- oder Spülventilsteuerung
  • Maximale Anzahl der Pumpen in Betrieb
  • Pumpen-/ Anlagen Förderstrommessung
  • Pumpen-/ Anlagen Förderstromberechnung

Integration in die Leittechnik

Modbus-Module


Wie beurteilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Grundfos Website?



Weitere Kommentare

E-Mail