Förderaktion Winterfit

Winterfit

GUT FÜRS KLIMA, GUT FÜR DEN GELDBEUTEL

„Machen Sie Ihre Heizung winterfit!“ ist das Motto einer FÖRDERAKTION AB? Förderaktion des Landes Salzburg und eingebettet in die Klimaund Energiestrategie SALZBURG 2050. Auf dem Weg zur Klimaneutralität sollen in einem ersten Schritt bis 2020 30 % weniger Treibhausgase verursacht werden. Dazu tragen auch Bausteine wie die Heizungsoptimierung bei, sind doch beispielsweise veraltete Heizungspumpen enorme Energiefresser. So lassen sich mit einem Austausch der Heizungspumpe nicht nur CO2-Emissionen reduzieren, auch die Stromrechnung sinkt deutlich.

Um zusätzliche Anreize für die Salzburger Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, hat das Land eine Förderaktion aufgelegt, die voraussichtlich bis Ende November 2017 läuft. Eigentümer und Mieter von ganzjährig genutzten Wohngebäuden im Land Salzburg erhalten für verschiedene Effizienzmaßnahmen eine finanzielle Förderung. Neben dem Pumpentausch gehört dazu auch der hydraulische Abgleich, mit dem ein Installateur für die optimale Einstellung des gesamten Heizungssystems sorgt.
 

Machen Sie den Check! Es lohnt sich.

DAMIT KÖNNEN SIE RECHNEN

Im Rahmen der Winterfit-Aktion wird die folgende Förderung vergeben:

MaßnahmeFörderung
Austausch der Heizungspumpe:
€ 100,00 pro Pumpe
Hydraulischer Abgleich€ 200,00
Einbau von Thermostatventilen (ggfs. nötig für den Abgleich)€ 20,00 pro Ventil

WIE LÄUFT DIE FÖRDERAKTION AB?

Zuständig für die Abwicklung ist das Energieressort des Landes Salzburg, das auch die Förderung in Form eines nicht rückzahlbaren Direktzuschusses auszahlt. Dafür sind diese Schritte nötig:

  • ANTRAG STELLEN
    Förderanträge müssen auf www.energieaktiv.at gestellt werden. Es kann auch direkt ein Installateur damit beauftragt werden.
    Finden Sie hier einen Installateur in Ihrer Nähe

  • FÖRDERINFORMATION ABWARTEN
    Nach der erfolgreichen Prüfung des Antrags erhält der Antragsteller eine vorläufige Förderinformation bzw. einen Fördervertrag.

  • ARBEITEN DURCHFÜHREN LASSEN
    Nun kann der gewählte Fachbetrieb die Arbeiten ausführen und die Heizung winterfit machen. Dafür hat er 6 Monate Zeit.

  • RECHNUNG EINREICHEN
    Nach Erhalt der Rechnung durch den Fachbetrieb wird diese bei der Förderstelle eingereicht, auch der Betrieb bestätigt die fachgerechte Umsetzung.

  • FÖRDERUNG ERHALTEN
    Nun kann die Förderung an den Antragsteller ausgezahlt werden.

Weitere Fragen zur Abwicklung der Förderung beantwortet die Landeregierung Salzburg

Telefon: +43 662 8042 37 91
Mail: foerdermanager@salzburg.gv.at

www.energieaktiv.at