Weil Industrieanlagen

Overview_TEXT

Überblick

Die 1986 gegründete Weil Industrieanlagen GmbH beschäftigt sich mit Fragen der Wasseraufbereitung und der Abwassertechnik, eine Spezialisierung
auf Membrantechniken (Umkehrosmose, Nanofiltration, Ultrafiltration, Mikrofiltration) ist unübersehbar. Kunden findet das Unternehmen in der Gebäudetechnik, in der Energietechnik (Aufbereiten von Kesselspeisewasser) sowie in der Pharmazie und in der Medizintechnik (Produktion von Dialysewasser). Weil sucht und findet seine Chance im Sonderanlagenbau. Hier betont das Unternehmen gegenüber größeren Wettbewerbern seine Stärken, namentlich die ausgeprägte Flexibilität und die günstige Kostenstruktur. Professor Gerhard Weil ist mit der Rolle als Trouble-shooter durchaus zufrieden: „Wir sind dort besonders stark, wo eine Lösung erst erarbeitetwerden muss. Wenn erforderlich, bauen wir dem Kunden seine Anlage auch um die Ecke. Bei Standardlösungen von der Stange können wir dem Preisdruck der großen Wettbewerber selten etwas entgegenhalten“. Man kontert lieber mit intelligenten Wassersparschaltungen, insbesondere mit Kreislaufführungen.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Booster-Module machen Druck in der Umkehrosmose.

Ort:

Deutschland

Firma:

Weil Industrieanlagen

Related Products_TEXT
Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.