Stangl (Berliner Wasserbetriebe)

Overview_TEXT

Überblick

Vor über 150 Jahren gegründet, sind die Berliner Wasserbetriebe heute das größte städtische Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland. Sie versorgen 3,7 Millionen Menschen in Berlin und Umgebung mit Trinkwasser und behandeln das Abwasser von 3,9 Millionen Menschen. Mit
rund 4.500 Mitarbeitern, einer Ausbildungsquote von fast neun Prozent und einem jährlichen Investitionsvolumen von rund 250 Millionen Euro sind die Berliner Wasserbetriebe zudem einer der größten Arbeitgeber, Ausbilder und Auftraggeber der Region Berlin-Brandenburg.


Wasserversorgungsunternehmen müssen ihren Kunden Trinkwasser jederzeit in einer hygienisch einwandfreien Qualität, in ausreichender Menge und mit einem adäquaten Druck zur Verfügung stellen. Für die Berliner Wasserbetriebe ist das eine tägliche Herausforderung, wird das Trinkwasser doch über ein immerhin 7.870 km langes Rohrnetz an 272.000 Hausanschlüsse verteilt. Um die Qualität des Trinkwassers jederzeit und überall zu gewährleisten, entnehmen die Berliner Wasserbetriebe einmal im Monat an 180 Stellen des Versorgungsnetzes Wasserproben. Stellt das Labor lokal eine zu hohe Keimzahl fest, wird das Netz in diesem Bereich desinfiziert. Standard ist es zudem, jede neu verlegte oder sanierte Rohrleitung grundsätzlich zunächst zu desinfizieren, bevor sie ins Netz geschaltet wird.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Hygiene-Mobil für die Berliner Wasserbetriebe, von der Stangl GmbH entworfen und ausgebaut

Ort:

Berlin

Firma:

Stangl (Berliner Wasserbetriebe)

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.