Pfungstädter Brauerei

Overview_TEXT

Überblick

Bis heute ist es der Pfungstädter Brauerei gelungen, als eigenständiges Unternehmen fest in der Hand der Gründerfamilien zu bleiben, und das trotz enormer Konzentrationsprozesse auf den deutschen und europäischen Brauereimärkten. Inzwischen beschäftigt die Brauerei 165 Mitarbeiter, die einen jährlichen Bierausstoß von 450.000 Hektolitern erwirtschaften. Vieles wurde im Laufe der über 175-jährigen Geschichte der Pfungstädter Brauerei neu erfunden – dazu zählen zahlreiche Bierspezialitäten und Biermischgetränke. Eines aber ist immer gleich geblieben:
Das Ur-Rezept für das herbfrische Pfungstädter Bier, das mit jeder Generation von Braumeister zu Braumeister weitergegeben wird.


Der Wirkungsgrad solcher Pumpen sollte daher von Zeit zu Zeit überprüft werden - denn dank Fortschritten u.a. in der Motortechnik bieten moderne Pumpensysteme regelmäßig höhere Wirkungsgrade und versprechen somit eine geringere Energieaufnahme. Oft ‚rechnet’ sich deshalb auch der Austausch einer an sich noch funktionstüchtigen Technik. Für das technische Management der Brauerei, Rüttger Stieg, Technischer Direktor, und Michael Schmitzer, Leiter der Anlagentechnik, war es deshalb quasi Routine, den Grundfos-Service mit mit einem Pump Audit der Kältemittel-
Versorgungspumpen zu beauftragen: „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, kontinuierlich nach energieeffizienteren Lösungen zu suchen.“





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Lebenszykluskostenanalyse von Pumpen optimiert den Brauprozess. Effizientere und kostengünstigere Prozesskälteversorgung.

Ort:

Pfungstadt

Firma:

Pfungstädter Brauerei

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.