Neues Grundfos ePaper-Portal

11.03.2014

Grundfos

Online-Bibliothek mit praktischen Zusatzfunktionen

Mit einem neuen ePaper-Portal baut Grundfos sein umfangreiches Online-Informationsangebot für Planer und Installateure weiter aus. In dem über www.grundfos.at zugänglichen Portal stellt das Unternehmen seine Kataloge, Preislisten, Prospekte und Datenblätter mit detaillierten technischen Informationen online zur Verfügung. Nutzer können die Dokumente nicht nur lesen und downloaden, sondern daraus auch eigene Dokumente zusammenstellen und versenden, etwa als auftragsbezogene Dokumentation. Die Information ist somit jederzeit verfügbar, immer aktuell und bedarfsgerecht organisiert. Neben viel genutzten Planungstools wie WebCAPS und AppCAPS für Smartphones bestätigt Grundfos mit dem ePaper-Portal seine Vorreiterrolle bei elektronischen Informations­angeboten.

Hintergrund für die Entwicklung des neuen ePaper-Portals ist eine repräsentative Befragung, die TNS Infratest im Auftrag von Grundfos durchgeführt hat und an der sich rund 2.000 Planer und Installateure in Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt haben. Demnach nutzen zwei Drittel der Befragten lieber elektronische als gedruckte Information. Dabei ist für 87% das gängige pdf-Format die bevorzugte Form. Vor allem Datenhefte, Produktbroschüren und Programmübersichten werden als elektronische Planungshilfen genutzt. Informationen auf CD oder DVD gelten wegen der unsicheren Aktualität für viele nicht mehr als zeitgemäß. Mobile Applikationen finden derzeit zwar noch nicht auf breiter Linie Zuspruch, sind aber bei den unter 30-jährigen schon für jeden Dritten die bevorzugte Form der Technischen Dokumentation.

Das neue Grundfos ePaper-Portal ist genau auf diese Anforderungen zugeschnitten. Im Unterschied zum herkömmlichen Download stehen dabei vielfältige Funktionen zum Suchen und Organisieren zur Verfügung. So kann man nach Produkten und einzelnen Schlagwörtern suchen und bekommt die passenden Dokumente mit Seitenangabe und farblich unterlegtem Suchergebnis angezeigt.

In den Dokumenten selbst kann man online lesen, blättern, nach Stichwörtern suchen und die Ansichten verändern. Für die weitere Nutzung lassen sich nicht nur die ganzen Dokumente als pdf-Datei speichern, sondern mit der Funktion 'Paperclip' auch beliebige Seiten auswählen, speichern oder zu individuellen pdf-Dokumenten zusammenstellen. Die neu zusammengestellten Dokumente lassen sich im Portal mit einem eigenen Deckblatt und Kundendaten versehen, herunterladen oder direkt per E-Mail versenden.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit dem ePaper-Portal stehen produktbezogene Informationen rund um die Uhr und an jedem Ort zur Verfügung. Statt Datenträger oder gedrucktes Material mitzuführen, dessen Aktualität ungewiss ist, können Planer und Installateure einfach bei Bedarf auf die erforderlichen Dokumente auf neuestem Stand zugreifen, egal ob im Büro oder auf der Baustelle. Mit den praxisnahen Zusatzfunktionen des Portals lassen sich die gewünschten Informationen zielgenau finden und bedarfsgerecht organisieren. Das ermöglicht schnelle, auftragsbezogene Dokumentationen, bei denen Projektbeteiligte sofort die relevante Information zur Hand haben, ohne unnötige andere Inhalte.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati